Ein Erzählabend mit Odile Neri-Kaiser und Helene Godefroy


Die neu erzählte, spätmittelalterliche Geschichte der Fee Melusine, die der französische Schriftsteller Jean d’Arras zwischen 1392 und 1394 schrieb, präsentiert die französisch-deutsche Erzählerin Odile Neri-Kaiser völlig frei und mit viel Leidenschaft, Schwung und Ausdrucksstärke. Es handelt sich um die skurrile und doch so wunderbare Liebesgeschichte zwischen einer Fee, die sich in eine Frau verwandelt und dem verzweifelten, jungen Ritter Raymondin, den sie nach einem tödlichen Jagdunfall aus seiner tiefen Depression holt und mit Reichtum und Glück beschenkt. Die Erfolgssträhne des Ritters unterliegt jedoch der Bedingung, seine Frau zu bestimmten Zeiten nicht sehen zu dürfen, da sie dann ihre wahre, nicht-menschliche Gestalt annehmen würde. Nachdem sich Raymondin rund 20 Jahre an das Versprechen hält, bricht er in einem schwachen Moment das Tabu.

Odile Neri-Kaiser wird begleitet von der Gambistin Helene Godefroy, die den besonderen Charakter der literarisch vielfach aufgegriffenen Erzählung mit einfühlsamen Klängen und Melodien unterstützt.

Karten erhalten Sie in unserem Ticketshop:



Zeit: Freitag , 26.11.2021 , 19:30 Uhr


Ort: Villa Rosenthal Jena


Eintritt : 9€


Veranstalter: Lese-Zeichen e.V., JenaKultur