Dorothee Zahn


Geboren 1957 in Görlitz, Schulzeit und Lehre in Görlitz,
gearbeitet als Fotolaborantin, Umzug nach Halle (1978) und Thüringen (1984), gearbeitet in der Mikrofilmtechnik und im Werkstattbüro eines Kfz-Betriebes, schriftstellerisch tätig seit 1994, Veröffentlichung diverser Kurzgeschichten und Tourismusbeiträge, auch im Rundfunk, Umschulung zur Altenpflegerin, tätig als Altenpflegerin in einem Pflegeheim, verheiratet, 2 erwachsene Kinder, lebt in Saalfeld/Thüringen


Bibliographie

„Im Zeichen des Porzellans“, Roman, Freiburger Echo Verlag 2000
„Bettina- Zwischen Elbe, Goldküste und Mississippi“, Roman, Machtwortverlag Dessau 2006
„Zeitungszustellerin“, „Die Sache mit der Sahara“, „Mein 1. Flug“, Kurzgeschichten Ostthüringer Zeitung, Gera, 2005/2006
„Wie aus Chris Christine wurde“, Kurzgeschichte, Palmbaum Jena, 2000
seit 1995 Veröffentlichung von Kurzromanen in Wochenmagazinen des Publica Verlages und bei Pabel Moewig

Tourismus
„Höhlenabenteuer in Frankreich“, Fernweh Verlag Köln 1999
„Über den Rauenstein“, Wanderatlas WWP Verlag Niederkassel 1998
„Sturmfahrt nach Helgoland“, Live Journal Hamburg 1998

Hörfunk
Wanderbeschreibung „Über den Rauenstein“ NDR 1 Radio Niedersachsen 1998