Antje Babendererde


1963 in Jena geboren
Schulzeit und Abitur in Gotha
1983-85 Töpferlehre in Saalfeld
bis 1990 Arbeit als Hortnerin, Töpferin, Arbeitstherapeutin, eigene Töpferwerkstatt
seit 1990 literarische Beschäftigung mit Indianerthemen
von 1994 an Reisen in verschiedene Indianerreservate in Nordamerika
seit 1996 freie Autorin
Mitglied des Schriftstellerverbandes VS
verheiratet; zwei Kinder


Bibliographie

Romane

„Es gibt einen Ort in uns“, Erzählung, Jasmin-Verlag Rudolstadt 1996
„Der Pfahlschnitzer“, Roman, Hannah-Verlag Stade 1999
„Der Walfänger“, Roman, Merlin-Verlag Gifkendorf 2002
„Der Gesang der Orcas“, Jugendroman, Arena-Verlag Würzburg 2003
„Wundes Land“, Roman, Merlin-Verlag Gifkendorf 2003
"Lakota Moon", Jugendroman, Arena-Verlag Würzburg 2005
"Die Suche", Roman, Merlin-Verlag Gifkendorf 2005
"Thalita Running Horse", Jugendroman Ensslin im Arena-Verlag 2005
"Libellensommer", Jugendroman, Arena-Verlag Würzburg 2006
"Zweiherz", Jugendroman, cbj - Bertelsmann Verlag 2007
"Die verborgene Seite des Mondes", Jugendroman Arena-Verlag 2007
"Findet mich die Liebe", Aren-Verlag 2009
"Starlight Blues", Merlin-Verlag 2009
"Indigosommer", Arena-Verlag 2009
"Rain Song", Arena-Verlag 2010
"Julischatten", Arena-Verlag 2012
"Isegrimm", Arena-Verlag 2013
"Der Kuss des Raben", Arena-Verlag 2016
"Wie die Sonne in der Nacht", Arena-Veralg 2018

Hörbücher

"Der Gesang der Orcas", Jumbo-Verlag 2005
"Libellensommer", Jumbo-Verlag 2007
"Lakota Moon", Jumbo 2008
"Die verborgene Seite des Mondes", 2008
"Indigosommer" Jumbo-Verlag
"Rain Song", Jumbo-Verlag
"Julischatten", Jumbo-Verlag