Gerhard Gatzer


1943 in Eisenach geboren, aufgewachsen und Schulbesuch in Adelhausen, an der Grenze von Thüringen und Bayern, Abitur in Hildburghausen, Lehrerstudium, Diplomlehrer an der POS Sachsenbrunn Arbeit in der Schulverwaltung, einige Jahre Stellv. Bezirksschulrat Promotion an der Pädagogischen Hochschule Erfurt, Dozent, stellv. Direktor, Direktor am Lehrerinstitut in Meiningen nebenamtlich Dozent an verschiedenen Hochschulen - Sprach- und Literaturwissenschaft, Ästhetik, Erziehungswissenschaften


Bibliographie

Mein Thüringen. Ein herzliches Bekenntnis.“ 2000, Verlag Frankenschwelle KG
„Es weihnachtet. Geschichten und Gedichte um das Weihnachtsfest.“ 2001
„Nun lässt der Lenz uns grüßen.“ Geschichten und Gedichte.
“Regenbogen”, 2003