« zurück
 

Thomas Brussig liest "Beste Absichten"

14.09.2017  - 19:00 Uhr

Bild: Jim Rakete

Kein Sex, keine Drugs, aber jede Menge Rock’n’Roll – Der neue Roman von Thomas Brussig
Ostberlin 1989. In einem Keller probt Die Seuche, eine Band, die Großes vorhat. Ihr einziger Fan ist zugleich ihr Manager. Äppstiehn tut, was er kann – und das ist nicht viel. Die Seuche spielt bei Familienfesten und Geburtstagsfeiern und lässt sich in Autoschiebereien am Rande der Prager Botschaft verwickeln. Doch gegen die Wende ist sogar Äppstiehn machtlos. Plötzlich spielt Musik keine Rolle mehr. Aber geht das überhaupt?
Thomas Brussigs warmherzige Hommage an die Musik einer Zeit erzählt mit Witz und Leichtigkeit davon, wie es ist, wenn etwas zu Ende geht und gleichzeitig etwas beginnt.

Eintritt: € 8,- / € 6,- ermäßigt

Veranstalter:

Eine Veranstaltung des Lese-Zeichen e.V. mit der Stadtbibliothek Rudolstadt

 

Ort:
Stadtbibliothek Rudolstadt

 

« zurück