« zurück
 

Musikalische Märchen- und Geschichtenküche „Über den Tellerrand geschaut“ - Vier Frauen – Drei Länder – ein Programm

!!! AUSVERKAUFT !!!

02.12.2017  - 18:00 Uhr

Märchen und Geschichten sind stets auf Wanderschaft. Sie überwinden Ländergrenzen und Weltmeere, oft wird Gewohntes auf den Kopf gestellt, das Sanfte besiegt das Harte, Unmögliches wird Wirklichkeit, Uraltes und gerade Entstehendes verbinden sich während des Erzählens.

Nazl Çevik knüpft als zeitgenössische Erzählerin in Istanbul an das Erbe ihres Großvaters an. Nach ihrem Studium an der Universität der Künste Berlin ist sie nach Istanbul zurückgekehrt, um eine fasst vergessen Tradition wiederzubeleben. In diesem Jahr erhält sie den Thüringer Märchen- und Sagenpreis.

Antje Horn hingegen lebt in Jena und ist Erzählerin. Sie studierte am Institut für Erzählkunst in Hannover und an der Universität der Künste Berlin.

Zwei Frauen aus zwei unterschiedlichen Ländern entführen an diesem Abend in fremde Länder und eine träumerische Welt, in der alles wahr werden kann.

Musikalisch unterstützt werden sie von Souad Abou Dac, einer Sängerin aus Damaskus, und Sabine Neues mit Gitarre, Klavier und Gesang.

Zwischen beiden Programmteilen wird es ein Buffet zur Stärkung geben. Nach dem zweiten Programmteil lassen wir den Abend im Garten der Villa Rosenthal an der Feuerschale bei Glühwein und Gesprächen ausklingen.

Eintritt: 23,00 Euro     ! AUSVERKAUFT !

KARTEN BEQUEM ONLINE KAUFEN - IN UNSEREM TICKETSHOP!

Veranstalter:

Lese-Zeichen e.V., Gleichstellungsstelle Stadt Jena (Cornelia Bartlau), Antje Horn und Villa Rosenthal

 

Ort:
Villa Rosenthal, Mälzerstraße 11, Jena

 

« zurück