Presse

Seite: 

erste  <  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  >  letzte 
 
23.02.2005

Die Besten im Vorlesen

Jena. (tlz/bag) Die Jury hatte es gestern nicht einfach, zu einer Entscheidung zu kommen. Zu dicht lagen die Leistungen beeinander beim Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels in der... mehr...
 
22.02.2005

Dichter mit rotem Haar und Sommersprossen

Mal- und Zeichenwettbewerb über SchillerJena (OTZ). "Mein Schiller" lautet das Motto eines Mal- und Zeichenwettbewerbes, zu dem ab sofort alle Schüler von Jena und Umgebung aufgerufen... mehr...
 
19.02.2005

Ertragreiche Lesung

Rudolstadt. (tlz/fqu) Rund 400 Euro erbrachte die Benefiz-Lesung des Thüringer Literatur Quintetts (TLQ) am Donnerstag am Rudolstädter Landestheater. In der ausverkauften Spielstätte... mehr...
 
19.02.2005

'Störende Literatur' heute in Schulen willkommen

Lesung und neue Bibliothek in WaldorfschuleJena (OTZ/L. P.). Lutz Rathenow, Matthias Biskupek, Ines Geipel, Freya Klier, Inka Bach oder Udo Scheer - die Teilnehmerliste der Fachtagung... mehr...
 
19.02.2005

Große Mimen und Grenzgeschichten

Fünf Thüringer Autoren lassen sich in die Manuskripte schauenRudolstadt (OTZ/H.E.). "Der soziale Wellensittich" heißt das neue Buch von Matthias Biskupek. Kostproben daraus gab es am... mehr...
 
16.02.2005

Literatur als Störenfried bis in die Gegenwart

Tagung am Freitag im Ricarda-Huch-HausJena (OTZ/F.D.). Der Auflösung des oppositionellen Jenaer Arbeitskreises Literatur vor 30 Jahren sind die Lesungen und eine Literaturnacht gewidmet, zu denen am... mehr...
 
15.02.2005

Die 'Störenfriede' stören weiter

Jena. (tlz) Ist Literatur auch unter den Bedingungen der Demokratie ein Störfaktor? Ja, sagt Autor Uwe Scheer. Und führt Ines Geipel an. Als sie nach dem Gutenberg-Massaker ihr Buch "Für heute... mehr...
 
14.02.2005

Aus der Geschichte bis in die Gegenwart

Weimar. (tlz) Mit einer neuen Tagesseminar-Reihe zur Kinder- und Jugendliteratur wenden sich die Landeszentrale für politische Bildung und der Thüringer Lese-Zeichen e. V. an Lehrer, Studenten,... mehr...
 
12.02.2005

Das Lied des Lebens singen

Weimar. (tlz/fqu) Armin Müller sang das Lied des Lebens, anfangs laut und hoffnungsfroh, später stiller, melancholisch und in sich gekehrt. Am Freitag wurde der am 6. Februar im Alter von 76 Jahren... mehr...
 
12.02.2005

Worte als Stötfaktoren

Erinnerung: Arbeitskreis Literatur in Jena Anders als andere Städte umgab Jena bisweilen eine besondere Aura. Dafür stand nicht nur der Genius loci von Schiller, Hölderlin, Ricarda Huch oder der... mehr...
 
08.02.2005

Aufgestiegen mit den Vögeln: Zum Tode von Armin Müller

Dem Wind wirst du lauschen, aufsteigen mit den Vögeln, höher als jeder Aschenflug. So hat Armin Müller, in den schlesischen Gedichten, sein Requiem formuliert. Der Märchenerzähler lebt nicht mehr.... mehr...
 
08.02.2005

Armin Müller gestorben

Weimar (OTZ/sw). Der Weimarer Schriftsteller und Maler Armin Müller ist tot. Er starb nach Informationen der Maria-Pawlowna-Gesellschaft (Kromsdorf) nach langer schwerer Krankheit in der Nacht vom... mehr...
 

Seite: 

erste  <  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  >  letzte