Presse - Details

 
11.06.2004

Dynamisches TLQ

von Frank Quilitzsch TLZ

Trotz Hitze und zeitgleichem TLZ-Wahlforum - die Thalia-Buchhandlung in Jenas "Neuer Mitte" war voll besetzt beim dritten Auftritt des Thüringer Literatur Quintetts (TLQ), dem ersten in der Saalestadt. Die Autoren Biskupek, Scherzer, Döring, Quilitzsch und Quintettsprecher Straub präsentierten sich am Dienstag als eingespieltes, hoch- und heiter gestimmtes Team mit ursächsischem Grundton, das während seines Auftritts von den Sympathiewogen des Publikums getragen wurde.

"Ein dynamisches Gesamtkunstwerk", lobte eine Zuhörerin die 90-minütige, immer wieder von Beifallsstürmen unterbrochene Lesung, die ihre lukullische Komplettierung in vereinsgeschmierten Fettbroten mit Gurkenscheiben und vom Café Central gesponsertem Rotwein fand. Der Abend brachte 250 Euro für das Begegnungszentrum Jena e. V., das sich insbesondere für arbeitslose Frauen, für Kinder und Senioren einsetzt. Im Rahmen der heute auf Burg Ranis beginnenden Thüringer Literatur- und Autorentage treten die TLQ-Mitglieder solo auf.