Presse - Details

 
10.06.2004

Abwechslungsreiche Literatur

von Marius Koity Ostthüringer Zeitung

Starkes erstes Wochenende der Literaturtage 2004 auf Burg Ranis

Insgesamt zwölf Programmpunkte werden dem interessierten Publikum am ersten Wochenende der Thüringer Literatur- und Autorentage 2004 auf Burg Ranis angeboten. Ab morgen und bis Sonntag stehen über zwanzig Autoren, Musiker und Schauspielerinnen im Mittelpunkt des Geschehens. Hauptveranstalter ist der Lese-Zeichen e. V. aus Jena, Thüringer Kulturpreisträger 2003.

Die Künstlerinnengruppe Fabuladrama bringt am morgigen Freitag ab 19 Uhr unter dem Titel "Der Glücksbote" irakische Zaubermärchen und Schelmengeschichten szenisch dar.

Der Literatursamstag auf Burg Ranis beginnt um 15 Uhr mit einem Angebot für den Lesenachwuchs: Kinder- und Jugendbuchautor Hubert Schirneck liest aus seinem neuen Band "Flaschenpost für Papa". Um 16 Uhr stellen Pierre Boom und Gerhard Haase-Hindenberg ihr vielschichtiges Werk "Der fremde Vater - Der Sohn des Kanzlerspions Guillaume erinnert sich" vor. Um 17 Uhr beginnt ein Lesekonzert: Wolfgang Haak, Daniela Danz und Jan Volker Röhnert lesen Lyrik und Prosa, Helmut Joe Sachse begleitet die Schriftsteller an der Gitarre und Warnfried Altmann am Saxophon. Den Tag beschließt die Krimi-Autorin Anne Chaplet ab 19 Uhr mit "Schneesterben".

Auch am Literatursonntag stehen zunächst Angebote für Kinder auf der Tagesordnung: Ab 15 Uhr lesen Ingrid Annel und Anne Gallinat aus ihren Werken. Um 16 Uhr liest und singt Frank Viehweg u. a. Liebeslieder. Weltumradler Peter Glöckner berichtet ab 17 Uhr von seiner Fahrt "Auf Marco Polos Spuren" und um 18 Uhr zählt der Kulturjournalist Frank Quilitzsch "Dinge, die wir vermissen werden", auf. Um 19 Uhr endet das abwechslungsreiche und inhaltsstarke erste Literaturwochenende auf Burg Ranis mit einer musikalische Lesung der u. a. aus DEFA-, MDR- und RTL-Produktionen bekannten Schauspielerin Annekathrin Bürger: Sie liest aus dem "Decamerone" von Boccaccio.

Im Programm der Literaturtage stehen auch zwei Veranstaltungen des Vereines Kulturberg Brandenstein auf Schloss Brandenstein: Freitag um 22 Uhr wird im Schlosshof der BRD/DDR-Film von 1982 "Frühlingssinfonie" gezeigt und Samstag ab 21 Uhr gibt es Folk und Blues mit Josa & Doc Fritz im Schlosskeller.