Tannous/Hachmöller lesen "Kommt ein Syrer nach Rotenburg (Wümme)"


Die beliebte Kolumne über deutsche Schrullen und arabische Eigenarten nun als Buch: witzig, charmant und sehr wahr.

Samer Tannous kam 2015 mit seiner Familie aus Damaskus und lebt seitdem im beschaulichen Städtchen Rotenburg an der Wümme. Dass das Leben in Deutschland deutlich anders sein würde als in der syrischen Heimat, darauf war Tannous vorbereitet. Aber wie vielfältig die kleinen und die grundsätzlichen Unterschiede zwischen Arabern und Deutschen sind, das erstaunt ihn immer wieder. Anknüpfend an alltägliche Beobachtungen und Begegnungen hat er kurz nach seiner Ankunft begonnen, gemeinsam mit Gerd Hachmöller seine Gedanken über die neue Heimat in Deutschland aufzuschreiben.

Eintritt frei - Bitte Voranmeldung per Mail an eab@jena.de oder vor Ort in der Ernst-Abbe-Bücherei Jena.


Zeit: Sonntag , 08.11.2020 , 19:30 Uhr


Ort: Volksbad Jena


Eintritt : kostenlos