Erwin Berner liest "Zu einer anderen Zeit, in einem anderen Land"


Erwin Berner, Sohn von Eva und Erwin Strittmatter, liest aus seinem biografischen Roman "Zu einer anderen Zeit, an einem anderen Ort".

Mai 1975: Der junge Schauspieler Erwin Berner zieht in die Schreinerstraße in Berlin-Friedrichshain. Hier wird er sein Leben verbringen, Erfolge feiern, sein Coming Out erleben, aber auch die Brüche der Wende und Nachwendezeit erfahren. Geht er heute durch die Straßen, tritt er in seine Wohnung, so erinnert ihn alles an das, was war und nicht mehr ist, verschwunden im Strudel einer neuen Zeit. Schreibend wird er zum literarischen Chronisten einer anderen Welt und erobert sich den Boden, der ihm nach der Wende in Berlin unter den Füßen weggezogen wurde, zurück. Es sind Bilder einer Stadt und eines Lebens, die in der Erinnerung Gestalt annehmen und sich wie ein Schattenspiel über die Oberfläche des Hier und Jetzt schieben. Wie schon in den „Erinnerungen an Schulzenhof“ zeigt sich Erwin Berner als genauer Beobachter. Mit seiner Biografie schreibt er sich eindringlich in die Veränderungen einer Stadtlandschaft ein.

Tickets erhalten Sie unter diesem Link.


Zeit: Samstag , 07.11.2020 , 19:30 Uhr


Ort: Rathausdiele Jena


Eintritt : 6€