Lesung mit Martin Knuth & Jakob Hein


Der aktuelle Raniser Debütant Martin Knuth und Bestseller-Autor Jakob Hein lesen auf Burg Ranis

Martin Knuth stellt seinen ersten Erzählband vor! „Zwischenhalt Erde“ ist ein Leuchtfeuer an originellen Ideen und hat alles, was ein starkes Debüt ausmachen: starke Charaktere, Temperament, Fabulierlust. Und etwas, das man in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur fast mit der Lupe suchen muss: unangestrengten Witz.

Fast… Denn mit Jakob Hein, seines Zeichens Schriftsteller und Psychiater, steht unserem Debütanten ein Meister seines Fachs zur Seite. In seinem aktuellen Buch „Hypochonder leben länger“ nimmt Jakob Hein die Leser mit auf eine Reise durch seinen Alltag als Psychiater. Er erzählt unterhaltsam und mit seinem gewohnten Witz von seinen Erfahrungen im Umgang mit bestimmten Themen, und dabei auch von seiner Skepsis gegenüber einengenden Diagnosen und der Geste des Experten. Er erzählt von hilfreichen Gesprächen, Placebos und Medikamenten. Vor allem aber macht er begreifbar, dass jeder Mensch den Code zum Schatz seines Lebens in sich trägt und es immer aufs Neue darum geht, diesen zu entschlüsseln. Und dass die allermeisten Weisheiten zum Menschen stimmen. Oder auch nicht. Denn: Hypochonder leben länger!


Aufgrund der beschränkten Platzzahl bitten wir um Voranmeldung per Mail an ranis@lesezeichen-ev.de.


Karten erhalten Sie für € 8,- (€ 6,- ermäßigt) in unserem Ticketshop:



Zeit: Donnerstag , 12.11.2020 , 19:30 Uhr


Ort: Burg Ranis


Eintritt / (ermäßigt): 8€ / 6€


Veranstalter: Lese-Zeichen e.V.; gefördert durch: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages