„Nadelstich und Schlangensprache“. Musikalische Lesung mit Christian Rosenau und Luise Hecht



Mit der Sängerin Luise Hecht verbindet Christian Rosenau eine langjährige musikalische Partnerschaft. Luise Hecht ist in Merseburg geboren, studierte Gesang an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar und hat nach Stationen am Deutschen Nationaltheater in Weimar, der Komischen Oper Berlin und dem Theater für Niedersachsen in Hildesheim derzeit eine Anstellung am Landestheater Coburg. Ihr gemeinsames Repertoire ist sehr vielfältig, englische Renaissancemusik und Kompositionen der Moderne gehören ebenso dazu wie Volksliedberarbeitungen und eigene Interpretationen von Pop- und Jazz-Standards.

An diesem Nachmittag werden sie eigene Kompositionen vorstellen, sowie überraschende Arrangements ihrer Lieblingslieder, etwa von Stevie Wonder, Kate Bush, Eurhythmics und Portishead.

Eintritt: € 10,-
Reservierung: Familie Kühn (036603-88276)


Zeit: Sonntag , 21.06.2020 , 17:00 Uhr


Ort: Kloster Mildenfurth


Eintritt : 10€


Veranstalter: Lese-Zeichen e.V., Arbeitskreis Kunst und Kultur Kloster Mildenfurth