[entfällt] Hallervorden. Fedder. Adorf. Drei Biographien von Tim Pröse


„Ich bin privat ein scheuer Mensch. Tim Pröse hat es geschafft, mich zu öffnen. Manche Dinge, nach denen er mich gefragt hat, überraschten mich. Nicht nur seine Fragen, sondern auch meine Antworten.“, sagt Dieter Hallervorden über die Arbeit an seiner Biografie. Tim Pröse hat drei Bücher über große deutsche Schauspieler geschrieben. Auf Burg Ranis gibt er einen Einblick in seine Arbeit.

Als Didi hat Hallervorden Generationen von Fernsehzuschauern zum Lachen gebracht. Und sich jahrzehntelang danach gesehnt, mehr als "nur" Komiker sein zu dürfen. Mit über 70 Jahren übernahm Dieter Hallervorden das Schlosspark Theater in Berlin. Und überraschte viele Millionen Kinozuschauer als Charakterdarsteller in „Sein letztes Rennen“ oder „Honig im Kopf“.

Sehr persönlich spricht Mario Adorf über sein Leben. Mit Sorge schaut er als Zeitzeuge des Zweiten Weltkriegs auf die Wiedergeburt des Nationalismus und Rassismus in der Gegenwart. Und nicht zuletzt spricht er gelassen und nüchtern über die Endlichkeit des eigenen Lebens und über das, was vergeht und was bleibt.

Jan Fedder: direkt, gerade, ehrlich, kein Diplomat, aber mit großem Herzen für die Menschen – so verkörperte er wie kein zweiter DEN Hamburger schlechthin. Kurz vor seinem Tod erreichte Jan Fedder das vollendete Manuskript von Tim Pröse – es wurde seine autorisierte Biografie.

Einzelkarten gibt es für € 8,- / € 6,- ermäßigt. Darüber hinaus gibt es das Tagesticket für € 40,- und das Festivalticket Burg Ranis für € 60,- (gültig Donnerstag bis Sonntag).







Zeit: Sonntag , 14.06.2020 , 14:30 Uhr


Ort: Burg Ranis


Eintritt / (ermäßigt): 8€ / 6€


Veranstalter: Lese-Zeichen e.V.