Tatort Villa: Mit den Krimipreisträgern Max Annas und Simone Buchholz



Beim Krimiabend in der Villa Rosenthal treffen sich diesmal die beiden aktuellen Preisträger des angesehenen Deutschen Krimipreises.

Max Annas neuer Roman "Illegal" ist ein Krimi, ein politisches Buch, ein Gesellschaftsroman. Der junge Kodjo aus Ghana beobachtet in Berlin einen Mord. Sieht den Täter davonfahren. Weil Kodjo illegal im Land ist, will er sich verstecken und warten, bis der Mörder gefasst wird. Doch der hat ihn gesehen. Und schickt dem unbequemen Zeugen seine Männer hinterher. Kodjo wird gejagt. Und die Polizei sucht den Mordverdächtigen: Einen jungen schwarzen Mann. Zur Begründung des Deutschen Krimipreises hieß es: "Max Annas hat eine beeindruckende Fähigkeit, schlaue Plots in konzentrierte, schlanke, fesselnde Thriller zu packen.“

In "Beton Rouge", dem neuen Krimi von Simone Buchholz, spielt auf St. Pauli. Eines Morgens steht vor dem Gebäude eines großen Zeitschriftenverlags ein Käfig, darin der Chef der Personalabteilung. Nackt, bewusstlos und offensichtlich misshandelt. Drei Tage später steht der nächste Käfig vorm Verlag, diesmal liegt der Geschäftsführer drin. Die Staatsanwältin Chastity Riley glaubt zunächst an einen Racheakt der Verlagsmitarbeiter – seit Jahren werden Leute entlassen, während sich die Führungskräfte dicke Boni in die Taschen stopfen. Als dann ans Licht kommt, dass beide Opfer nicht nur ihr Status, sondern auch eine mehr als zweifelhafte Vergangenheit verbindet, verschwindet der Vorstandsvorsitzende …


Zeit: Freitag, 06.04.2018, 19:30 Uhr


Ort: Villa Rosenthal Jena


Eintritt / (ermäßigt): 8€ / 6€


Organisator: Lese-Zeichen e.V. mit der Villa Rosenthal und der Thalia Buchhandlung Jena mit freundlicher Unterst