Christoph Dieckmann liest „Like A Rolling Stone“ und weitere Texte


Christoph Dieckmann ist ein Meister der literarischen Reportage und des Essays, wofür er u.a. mit dem Caroline-Schlegel-Preis der Stadt Jena ausgezeichnet wurde. Er erfindet seine Geschichten nicht, wohl aber findet er sie an den Wegrändern der Landes- und Weltgeschichte. Voller Witz, Charme und Empathie berichtet der Fußball- und Musikfreund beispielsweise über den FC Carl Zeiss Jena oder – wie in seinem neuen Buch – über Konzerte in der DDR.

Für ostdeutsche Rock-Fans fiel die Mauer nicht erst 1989, sondern bereits zwei Jahre zuvor. Plötzlich durften Welt-Stars wie Bob Dylan oder Bruce Springsteen in Ost-Berlin auftreten. In dem Text-Foto-Buch „Like A Rolling Stone“ berichten zwei der wichtigsten Chronisten der späten DDR von diesen legendären Rock-Wallfahrten. Die Bilder des Fotografen Harald Hauswald ergänzt Christoph Dieckmann durch zeitgenössische Reportagen und einen aktuellen Essay über die politischen Hintergründe und die Freiheitskraft des Rock´n´Roll. In Jena wird Christoph Dieckmann aus seinem aktuellen Buch und weiteren Texten lesen.

Eintritt: € 8,- / € 6,- ermäßigt
VVK: Thalia Universitätsbuchhandlung Jena


Zeit: Mittwoch , 26.06.2019 , 20:15 Uhr


Ort: Thalia Universitätsbuchhandlung Jena


Eintritt / (ermäßigt): 8€ / 6€


Organisator: Lese-Zeichen e.V., Thalia Universitätsbuchhandlung Jena