„Fremde Nähe“. Paul Celan als Übersetzer. Vortrag und Lesung von Martin Stiebert. Musikalische Begleitung: Oliver Räumelt.



Als Titel für eine Übersetzungssammlung notierte sich Celan einmal die Wendung „Fremde Nähe“ – diese Formulierung wählte das Deutsche Literaturarchiv Marbach für seine große Ausstellung zu Celan als Übersetzer im Jahre 1997. Aus dem großartigen Katalog dieser Ausstellung bezieht Martin Stiebert viele Anregungen für seinen Vortrag. Es werden Gedichte von William Shakespeare, Jules Supervielle, Giuseppe Ungaretti und Ossip Mandelstamm im Original und ins Celans Übersetzung vorgestellt.


Zeit: Mittwoch, 12.12.2018, 19:30 Uhr


Ort: Villa Rosenthal Jena


Eintritt: 5€


Organisator: Lese-Zeichen e.V., JenaKultur