Dixieland! Mit den Dixie Syncopaters und der Burgen Jazz Band


Es ist bereits zur Tradition geworden: Im September reisen die Gäste der Pinsenberghalle Krölpa zurück in das goldene Zeitalter der amerikanischen Musik. Die Spielfreude des Dixieland ist bis heute ansteckend! Und in diesem Jahr gibt es zwei Dixie-Bands zum Preis von einer!

Die Dixie Syncopaters spielen Dixieland, Swing Blues und alles was ihnen noch so einfällt. Das rhythmische Gerüst machen das Tenorbanjo und der geblasener Bass (Susaphon), unterstützt durch Schlagzeug und Waschbrett. Das samtweiche Cornet wird manchmal durch eine knackige Trompete ersetzt oder das Sopransaxophon wird von der Klarinette abgelöst. Kaum ein Auftritt gleicht dem Anderen. Das ist Jazz! Die Dixie Syncopaters beziehen gern das Publikum mit ein, denn es gibt auch deutsche Texte (u.a. Blaue Augen, Hallo kleines Fräulein, Junger Mann im Frühling).

Die Burgen-Jazz-Band hat schon im letzten Jahr das Publikum begeistert. Die sechsköpfige Kapelle aus der Region der Drei Gleichen besteht aus Banjo, Basss, Schlagzeug, Trompete, Posaune und Saxophon. Ihr Repertoire umfasst traditionellen Dixieland, Oldtime Jazz und die Schlager von damals. Hier sind sie zu hören, die Klassiker wie "Ice Cream", "Tiger Rag", "JaDa", "Bourbone Street Parade", aber auch Schlager aus der Jugendzeit wie "Hallo kleines Fräulein", "Wochenend und Sonnenschein", "Mein kleiner grüner Kaktus", "Ich hab für dich nen Blumentopf" und viele andere mehr. Eben handgemachte Musik, auf der Bühne, im und mit dem Publikum, live und ohne Strom.



Zeit: Samstag, 15.09.2018, 20:00 Uhr


Ort: Pinsenberghalle Krölpa


Eintritt: 8€


Organisator: Lese-Zeichen e.V., Gemeinde Krölpa