Antje Horn erzählt: „Vom Säen und Ernten. Märchen für Erwachsene.“


"Seit einigen Jahren verzaubert Antje Horn mit der uralten Kunst des Geschichtenerzählens. Sie lehrt ihre Zuhörer ganz nebenher, dass sie still sitzen und lauschen können, wenn von anderen Menschen, anderen Kulturen in ganz neuen Zusammenhängen und aus nicht gekannten Perspektiven erzählt wird. Dabei wählt sie jeweils die passende Geschichte für einen Ort, einen Zeitpunkt und die anwesenden Menschen aus, verändert diese Geschichte mitunter ein wenig, um der Magie des Augenblicks besser nachzuspüren ...

Antje Horn pflegt mit ihrer Kunst eine etwas aus der Mode gekommene Tradition und entwickelt sie zugleich auf eine sehr berührende Weise weiter. Sie verbindet diese Kunst, wann immer es geht, auch mit sozialem Engagement, für Flüchtlinge, für Opfer von Naturkatastrophen oder einfach nur, indem sie Poesie zu den Mitmenschen bringt. So trägt sie ohne alle Übertreibung zum besseren Verstehen zwischen Menschen bei..."


Zeit: Samstag, 01.09.2018, 16:00 Uhr


Ort: Pfarrgarten Triptis


Eintritt: kostenlos


Organisator: Lese-Zeichen, Evangelisch-Lutherische Gemeinde Triptis, mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Saale-Orla