Michael Krüger liest aus seinen Gedichten


Michael Krüger ist Dichter, Verleger, Übersetzer. Geboren wurde er 1943 in Wittgendorf bei Zeitz. Zwischen 1986 und 2013 war er Verlagsleiter des Carl Hanser Verlags. Seit 2013 ist er Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Soeben hat Michael Krüger einen Lyrikband mit dem Titel „Einmal einfach“ veröffentlicht. Seine neuen Gedichte sind Wortmeldungen unterwegs, von einer Reise ins Offene.

„Einmal einfach“ heißt Hinreise – ohne Rückfahrkarte. Nicht zurück in die neuen Verhältnisse der Entsinnlichung, Speicherung, des Bescheidwissens und der Hetze im Netz. Und wohin geht die Reise? Wieder und noch einmal: in die Natur – als wären ausgerechnet Bäume und Wiesen und weite Himmel das, was man von der Welt im Gedächtnis behalten will.

Ach, wer so reisen könnte, mit offenen Augen: nicht verklärend, nicht mehr naiv und dennoch nicht ohne Rührung. Nicht mit großen Worten, sondern einmal einfach – ohne Ziel.

VVK: Reservierung: Familie Kühn (036603-88276)


Zeit: 2018-05-25 19:00:00


Ort: Kloster Mildenfurth


Eintritt: 10€


Organisator: Lese-Zeichen e.V., Arbeitskreis Kunst und Kultur des Klosters Mildenfurth