AUF GRUND – zu Ehren eines gelebten Lebens


Foto: Morch, Ragnhild



Abschlussveranstaltung NARRARE
Bølgende blå og blåne bak blåne. An Land die Großtante und im Fjord ihre Insel: mein Kindheitsparadies. Sonnenreich. Wolkenlos. Es blitzt und blinkt in dunklem Wasser – salzig gewaltig – während im Untergrund der norwegische Widerstand gegen die deutsche Besatzung wächst. Als es am 18. März 1944 an der Tür klingelte, ging er um zu öffnen. Und kam nicht wieder. Eine Erzählperformance von blindem Glück, deutscher Dichtkunst und die Frage nach Vergebung. Erzählerin: Ragnhild A. Mørch


Zeit: 2019-11-28 19:00:00


Ort: Friedrich-Schiller-Universität / Domaschk-Hörsaal (August-Bebel-Str.4)


Eintritt : kostenlos


Organisator: Lese-Zeichen e.V., JenaKultur, VEE